Holzmarkt

Verfasst am 13. Feb 2018 10:00

Der Holzmarkt ist aufnahmefähig. So konnten wir grosse Holzmengen unter Vertrag nehmen. Der Holzenergieindex hat nochmals angezogen. Leider haben uns die Stürme Burglind, Evi und Frederike einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Schweiz ist mit 1.3 Mio. fm betroffen, Diese Menge entspricht ca. 25% einer normalen Jahresnutzung. Im Einzugsgebiet der AARGO HOLZ AG wird die Sturmholzmenge in etwa gleich hochgeschätzt.
Die Forstbetriebe melden das Holz innert nützlicher Frist selber aufrüsten zu können. Unsere Partner, die Holzindustrie signalisiert alles Holz zu normalen Konditionen übernehmen zu können. Nur dank boomenden Holzmarkt ist dies möglich. Die Holzerei wird jedoch in dieser Saison etwas länger dauern. Trockene und kalte Witterung würden den Arbeitsfortschritt stark beschleunigen.